Feel the difference

Tanzschuhe für Damen von Werner Kern stehen für schönes Design, Komfort und optimal angepasste Anforderungen zum Tanzen. Seit 1954 verbessern wir unser Handwerk und unsere Leidenschaft für Tanzschuhe stetig, um aus Tanzen ein Vergnügen werden zu lassen.

Braut & mehr

An seinem Hochzeitstag möchte man nicht in Alltagsschuhen herumlaufen. Ein großes Problem dabei ist jedoch das passende Paar Schuhe zu finden. Schuhe, die stilistisch zum Kleid und dem Hochzeitsmotto passen, in denen man aber auch den ganzen Tag und Abend laufen, stehen und tanzen kann.

Welcher Schuh zu welchem Stil?

Im Grunde lassen sich Tanzschuhe in zwei Kategorien einteilen: Standardtanzschuhe und Lateintanzschuhe. Beim Abiball, dem ersten Tanzkurs in der Schule und auf Hochzeiten wird oftmals eher Discofoxmusik, Walzer, Foxtrott oder ähnliches gespielt.

Festtagsschuhe

Nicht nur Frauen wünschen sich am großen Tag der Hochzeit perfekt auszusehen, auch Männer verspüren das Anliegen sich von ihrer besten Seite zu zeigen. Man kauft sich extra einen neuen Anzug für das große Event. Und zum neuen Anzug braucht man natürlich auch funkelnd neue Schuhe.

Absatzformen

Eine der gängigsten Absatzformen bei Lateintanzschuhen ist der Flare Absatz. Um den Tänzer perfekt bei Drehungen, Fußplatzierung und Figuren zu unterstützen, ist dieser Absatz in Richtung der Ferse ausgerichtet. Fersenschritte im Lateintanz sind während normaler Schrittfolgen eher unüblich.

Was wichtig ist

Wer gerne tanzt sollte sich am besten ein Paar gute Tanzschuhe kaufen. Die Schuhe unterstützen den Tänzer bei verschiedenen Bewegungen, sodass man immer einen sicheren Halt auf der Tanzfläche hat. Zusätzlich korrigieren richtige Tanzschuhe auch Fehlstellungen, die negative Auswirkungen auf Beine, Becken und Wirbelsäulbe der Tänzer haben können.